Meine Ratten
  die Geburt
 
"Die Geburt


Die Geburt setzt bei Ratten meist in den frühen Morgenstunden oder am späteren Abend ein. Aber es kommt natürlich auch vor, dass eine Ratte ihre Jungen gegen Mittag bekommt.
Die Geburt dauert je nach Wurfgröße 20 Minuten bis zu einer Stunde.

Die Wurfgröße kann auch unterschiedlich sein. Normal sind 6-14 Welpen, es können aber auch mal mehr oder auch weniger sein.

Die Welpen sind da.

Es ist ganz normal, dass wir als Rattenhalter extrem neugierig sind, und am liebsten direkt nachgucken wollen ob alles ok ist. Aber bitte bremst euch. Mama Ratte und ihre Welpen brauchen jetzt nur eins und das ist Ruhe.

Wenn die Mama es in den ersten Tagen zulässt, dann könnt ihr sie für ganz kurze Zeit in den Auslauf setzen. Wenn sie nicht will, zwingt sie nicht, sie wird es noch früh genug wollen.
Sollte sie jedoch raus wollen, kann man in der Zwischenzeit dann das Nest kontrollieren. Aber bitte nicht die Welpen anfassen! Nehmt euch einen Schaschlikspieß aus Holz (Spitze nach oben) so könnt ihr die Welpen bewegen und könnt sehen ob eventuell welche verstorben sind.



Mutter frisst ihre Welpen. Warum???

Das kann mehrere Gründe haben. Und zwar folgende:

-  Die Mutter hat Eiweiß oder Mineralienmangel. Darum ist es wichtig auch der säugenden Mama weiterhin zusätzliches Eiweiß zu geben.

-Die Jungtiere waren von der Geburt an nicht lebensfähig.

- Die Mutter fühlte sich gestört. Unter Stress machen Ratten so was, darum ist es so wichtig dass die Mutter viel Ruhe hat.

- Die Mutter wurde zu Jung gedeckt und ist zu unerfahren.
Rattendamen sollte man frühstens mit 5 Monaten decken lassen und auch nicht später als mit 9 Monaten.

- Voller Käfig. Wenn die Mama nochmit mehreren Weibchen in einem evtl. zu kleinen Käfig lebt kann es sein, dass sie keinen geeigneten Nistplatz gefunden hat und darum unter enormem Stress stand.
 
  Es waren schon 64877 Besucher (171926 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=