Meine Ratten
  Haltung - Allgemein
 
"
Das Wichtigste bei der Rattenhaltung ist, dass Ratten Rudeltiere sind. Darum sind Ratten mindestens zu zweit zu halten. Besser sogar zu dritt oder zu viert, da eine 2er Gruppe schnell unausgeglichen sein kann und Spannungen entstehen können.
Eine einzeln gehaltene Ratte kann niemals glücklich sein. Da Ratten Fluchttiere sind, steht eine Einzelratte immer unter Stress, da sie selbst wenn sie sich ausruht, immer darauf achten muss,ob sich ein Feind in der Nähe befindet. Das heißt, sie kann nie entspannt schlafen.
Außerdem benötigen Ratten Gefährten für ihr Sozialverhalten. Putzen, Rangeln, Spielen, Kuscheln, Quieken...all das gehört zu dem rattigen Sozialverhalten und ist sehr wichtig. Wir Menschen können das nicht übernehmen. Ratten verständigen sich auch mit Lauten im Ultraschallbereich,welche wir Menschen nicht wahrnehmen können.
Außerdem können einzeln gehaltene Ratten Verhaltensstörungen entwickeln.
Es gibt z.B. Tiere die nur noch im Kreis rennen, oder auch welche die ihre Gliedmaßen annagen, oder bissig werden.

Also, jeder der eine Einzelratte hat,soll zum Wohle des Tiers handeln,und seiner Ratte mindestens einen gleichgeschlechtlichen Partner holen,eure Fellnasen werden es euch danken.


 
  Es waren schon 63217 Besucher (167730 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=