Meine Ratten
  **unerlaubte Rattenparty**
 
"*********************
In der Nacht vom 31.Juli 2010 haben meine Damen es geschafft aus ihrem Käfig auszubrechen und haben das Wohnzimmer unsicher gemacht. Gegen 4.40 Uhr bemerkten wir zufällig, dass die Damen dort ein riesen Fest feierten.
Hier schildere ich nun aus der Sicht der Ratte Gwendoline, was sie meiner Vermutung nach hier so getrieben haben.
*********************

Heute nacht feierten wir ein großartiges, heimliches Fest.
Ich bin ja eine kleine, ausgebuffte Ratte, schon früher habe ich es geschafft einige unserer Käfigtüren zu öffnen, jedoch hatten unsere Dropsgeber anscheinend arg was dagegen, dass wir das Wohnzimmer unsicher machen, also haben sie die Türen gut gesichert.

Die letzte Nacht jedoch bemerkte ich, dass eine der Türen im Mittelteil des Käfigs nicht mehr so fest sitzt wie zuvor. Also rüttelte ich an der Tür, sprang ein paar mal dagegen und ZACK, auf war das gute Stück.
Meine Mitbewohnerinnin waren begeistert. Endlich einfach mal tun und lassen was wir wollen, aber bloß leise sein. Mila und ich schlichen uns als erstes raus. Ab auf den Käfig, ein wenig die Lage checken und dann ab aufs Sofa.
Leckere Gerüchte lockten mich auf den Tisch. Bananen lagen dort, verführerisch in ihrer Schale, da konnte ich nicht Nein sagen und knabberte genüßlich drauf los. Mila und Kida taten es mir gleich.
Wir schnupperten weiter, ein Teil der Mädels saß noch im Käfig, sie hatten etwas Angst und wollten nicht dass es Ärger gibt. Ich entdeckte einen anderen Geruch. Ich schnupperte mich langsam dem Duft entgegen und da entdeckte ich sie, leckere Käsebällchen-Chips. Verboten für uns, aber verlockend gut vom Geruch her. Also ab an die Tüte und ein Bällchen geschnappt, schnell richtung Käfig und in meinen Bunkerplatz damit.
Mensch was hatten wir ein Glück, dass unsere Dropsgeber so müde waren und alles stehen und liegen gelassen haben als sie in ihr so genanntes BETT kletterten. Mila und Kida knusperten direkt ihre Bällchen weg und wuselten weiter durch das dunkle, stille Zimmer.
Ab aufs Terrarium, auf den Bücherschrank, auf den Tisch, überall gab es so viele tolle Sachen. Rosane Hüte boten tolle verstecke. Aber das gewohnte Sofa war unser liebster Spielplatz.
Plötzlich hörten wir Geräusche auf dem Flur, auch das Licht ging plötzlich an. Was nun? Egal, einfach weiter tollen.
Unser Dropsgeber betrat das Zimmer, er wirkte müde. Wir begrüßen ihn freudig, als er uns sah riss er seine großen Augen auf und war geschockt. Er setze uns in den Käfig zurück, vergass jedoch die Tür zu schließen und verließ das Zimmer. Unsere Chance wieder aus dem Käfig zu krabbeln. Jedoch kam er schnell zurück, gefolgt von einer leicht irritiert wirkenden Dropsgeberin dessen Haare wild abstanden. Sie lachte und tadelte uns, streichelte jede von uns die sie zu fassen bekam und sagte belustigt: "Ihr bösen kleinen Stinkis ihr."
Wir waren ganz aufgeregt, sprangen im Käfig hin und her. Aber wir waren froh, dass sie uns nicht böse waren. Nachdem unser Dropsgeber den Schreck verdaut hatte, lachte er auch. Aber leider haben sie unseren Ausgang nun gesichert, ich hab sofort versucht die Tür wieder zu öffenen. Leider ohne Erfolg.
Aber das war eine tolle Nacht, auch wenn wir sowas nicht wieder erleben werden. Wir hatten Spaß und haben später wieder sehr gut geschlafen.

Unsere Dropsgeberin macht sich aber ein wenig Sorgen, weil wir Dinge gefressen haben die wir nicht dürfen. Aber ich glaube, uns allen geht es gut, eine kleine Sünde ohne Wissen der Dropsgeber musste einfach mal sein, aber wir geloben Besserung. Oder?

Eure Gwendoline




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Bianka( B-Degnertele2.de ), 02.11.2011 um 16:06 (UTC):
Das ist ja mal ne tolle geschichte.Schade das ich nicht mehr zur Schule gehe, das wäre ein toller Aufsatz gewesen.
Bloß gut das die kleinen wusel sich immer wieder in den Käfig zurückgezogen haben.Kaum auszudenken wenn man sie in der Chipstüte gefunden hätte.Ich lach jetzt noch.
Nie ein Tier unbeaufsichtigt lassen, egal ob groß oder klein, die haben nur unfug im Kopf^^

Kommentar von Nico( Nicowiiyahoo.de ), 07.09.2011 um 21:07 (UTC):
richtig richtig tolle geschichte *-*



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Es waren schon 63723 Besucher (168994 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=